Meine politischen Schwerpunkte

Gemeinderat-Ersatzwahlen vom 09. Februar 2020

Margrit Haller in den Gemeinderat

Kilchberg bietet eine umfassende Gesundheitsversorgung für jedes Lebensalter an.
Als Pflegefachfrau, Fachhochschule, mit langjähriger Berufserfahrung in Intensivpflege, Geriatrie, Palliativ-Spitex und Onkologie, kenne ich die gesundheitlichen Bedürfnisse der Menschen.


Menschen, die unverschuldet in eine Notlage geraten sind, erhalten die gesetzlich vorgeschriebene Unterstützung und menschliche Zuwendung.
Als Case-Manager kenne ich mich bei komplexen persönlichen und familiären Situationen aus. Zusätzlich leite ich als Präsidentin den Verein Suchtfachstelle Zürich ehrenamtlich.


Jugendliche und familiäre Anliegen sowie Anliegen, die das Alter betreffen, werden in gegenseitigem Gespräch und im Gesamtgemeinderat diskutiert und es werden für jede Altersgruppe die besten Lösungen gefunden.
Als Familienfrau mit vier Kindern und einer Enkelin kenne ich die Anliegen und Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Grosseltern.


Politische Geschäfte werden im Gremium diskutiert, demokratisch entschieden und planmässig umgesetzt.
Als ehemalige Schulpflegerin im Schulkreis Letzi Zürich, Gemeinderätin der Stadt Zürich und Kantonsrätin des Kantons Zürich bringe ich grosse politische Erfahrung mit. Aktuell bin ich Mitglied der Sozialkommission Kilchberg und Vorstandsmitglied der SVP Kilchberg.

Als verlässliche, teamfähige, kommunikative und humorvolle Frau würde ich mich mit Motivation und Innovation für ein gut funktionierendes Ressort Soziales und Gesundheit in Kilchberg einsetzen.

 

Ich empfehle mich zur Wahl

Ihre Margrit Haller